Das regionale Internet-Magazin
Bemerkenswert
  • Bemerkenswerte Leserbriefe in der britischen Zeitung "The Guardian" machen derzeit im Netz die Runde. Hier die übersetzten Texte: "Keine Frau… Mehr …

Buchfinkenland

Eine perfekte Mischung: Gerd Berghofer rezitiert Kurt Tucholsky ...

Hübingen. Er war „Theobald Tiger“, „Peter Panter“ oder „Kaspar Hauser“ – Kurt Tucholsky, dessen Geburtstag sich im Januar zum 120. Mal jährte, hatte als Autor viele Namen, sein schriftstellerischer und journalistischer Stil war und ist allerdings unverwechselbar, seine Texte und Themen sind von bemerkenswerter Aktualität.

Für Uli Schmidt vom Zweigverein Buchfinkenland des Westerwald-Vereins war dies Grund genug, an das Wirken dieses wohl bedeutendsten Publizisten der Weimarer Republik zu erinnern. Schmidt nutzte die Begrüßung der Zuhörer, um ganz besonders der Buchhandlung Reuffel für die Unterstützung der Veranstaltung zu danken.

Mit Gerd Berghofer, Autor und Rezitator, und seinem musikalischen Pendant, dem virtuosen Akkordeonspieler Juri Kravets, hatte der Westerwald-Verein Buchfinkenland zwei Künstler engagiert, die jene „Weltbühne“ -Atmosphäre der 1920er Jahre in der kleinen Kapelle des Familienferiendorfes Hübingen verbreiteten, in der Tucholsky so beeindruckend wirkte. Weiterlesen

Horbach. Die Jahreshauptversammlung des Kinder- und Jugend-Chors Buchfinkenland findet am Freitag, 5. März, um 20 Uhr in Horbach in der – Gaststätte „Zum Grünen Baum“ statt. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem folgende Punkte:

  • Jahresrückblick
  • Kassenbericht
  • Bericht der Kassenprüfer und Aussprache
  • Entlastung des Vorstands
  • Wahl der Kassenprüfer
  • Jahresvorschau
  • Bericht des Chorleiters
  • Allgemeine Aussprache
  • Informationen zum Musical

Hübingen. Einen Ausflug in die deutsche Literatur unternimmt der Westerwald-Verein Buchfinkenland mit seiner nächsten Veranstaltung. Am Samstag, 6. März, um 20 Uhr dreht sich in der Kapelle des Familienferiendorfes in Hübingen alles um Kurt Tucholsky. Rezitator und Schriftsteller Gerd Berghofer liest, spricht und schnauzt Tucholsky, Weltklassemusiker Juri Kravets begleitet ihn am Knopfakkordeon. „Merkt ihr nischt?“, so der Titel dieses musikalisch-literarischen Vergnügens. Unterstützt wird die Veranstaltung von der Buchhandlung Reuffel in Montabaur. Weiterlesen

Auch das gibt es beim Westerwald-Verein Buchfinkenland: ein Grillkurs für Männer mit der AOK am Horbacher Sportplatz, bei dem die fast zwei Dutzend Grillexperten nicht nur was lernen konnten, sondern auch viel Spass zusammen hatten.

Auch das gibt es beim Westerwald-Verein Buchfinkenland: ein Grillkurs für Männer mit der AOK am Horbacher Sportplatz, bei dem die fast zwei Dutzend Grillexperten nicht nur was lernen konnten, sondern auch viel Spass zusammen hatten.

Gackenbach-Dies. Das 25-jährige Jubiläum im vergangenen Jahr hat dem Zweigverein Buchfinkenland im Westerwald-Verein am südlichsten Zipfel des Westerwaldes offensichtlich Auftrieb gegeben. So war es nicht verwunderlich, dass die Stühle im Gasthaus „Tannenhof“ im Gackenbacher Ortsteil Dies kaum ausreichten, um den nun fast 100 Mitgliedern Platz zu bieten.

Vorsitzender Manfred Henkes (Horbach) berichtete über 16 Aktionen im vergangenen Jubiläumsjahr. Hervorzuheben sei hierbei der aktive Naturschutz sowie zahlreiche Vorträge, Exkursionen, Wanderungen und Ausflüge. Höhepunkte waren ein Familienabend für die Vereinsmitglieder mit Anhang, ein Indianernachmittag für Kinder und ein AOK-Workshop „Grillen – Männer sind die Spezialisten“. Durchweg alle Veranstaltungen waren demnach gut bis sehr gut besucht. Viel Zuspruch fanden auch die heimat- und naturkundlichen Exkursionen im Buchfinkenland, mit denen die Region vielen Gästen vorgestellt wurde. Eine weitere herausragende Aktivität war die jährliche Silvestersternfackelwanderung zum Jahresabschluss mit vielen Teilnehmern aus allen drei Buchfinkengemeinden. Weiterlesen

Die Sopranistin Johanna Rosskopp.

Die Sopranistin Johanna Rosskopp.

Horbach ˜ Der Männergesang-verein „Cäcilia“ Horbach veranstaltet am Sonntag, 13. Dezember, um 17.30 Uhr in der Pfarrkirche „St. Bartholomäus“, Gackenbach“ für alle Freunde der Chormusik ein vorweihnachtliches Konzert. Die Gastgeber stehen seit rund einem Jahr unter der Leitung von Matthias Schmidt aus Elz. Matthias Schmidt zeichnet auch für das Gesamtprogramm verantwortlich und bestreitet den Großteil des Programms mit seinen Chören.

Die Horbacher Sänger freuen sich, mit Johanna Rosskopp wieder eine junge Sopranistin präsentieren zu können. Die Sängerin aus Wiesbaden studierte Gesang bei Prof. Andreas Karasiak und Hans Christoph Begemann an der Hochschule für Musik Rheinland-Pfalz in Mainz. Zurzeit widmet sie sich dem Studium der Gesangspädagogik und dem Aufbaustudium Master of Voice bei Prof. Claudia Eder, ebenfalls in Mainz. Im Konzert wird sie sowohl solistisch, wie auch zusammen mit den Chören zu hören sein. Weiterlesen

Buchfinkenland. Der Förderverein für das Ignatius-Lötschert-Haus lädt für Samstag, 12. Dezember, 15 Uhr, zur Mitgliederversammlung im Gesellschaftsraum des Alten- und Pflegeheimes in Horbach ein. Die Tagesordnung sieht zunächst eine Begrüßung durch den Vorsitzenden Prof. Dr. Klaus Kocks sowie die Übergabe und Einsegnung eines neuen Kleinbusses vor. Es folgen Berichte über die Vereinstätigkeit und aktuelle Entwicklungen in der Einrichtung, geplante Aktivitäten in 2010 sowie die Neuwahl des Vorstandes. Dazu gibt es auch allgemeine Anmerkungen zur Situation der Pflege. Wer Mitglied im Förderverein werden will, kann sich im Ignatius-Lötschert-Haus unter 06439/890 melden oder beim Förderverein unter 06439/909227.

Evangelische Kirchengemeinde Dörnberg

(mit Charlottenberg, Dies, Dörnberg, Gackenbach, Horbach, Hübingen, Hütte, Kalkofen, Kirchähr)

  • Donnerstag, 10.09., 16:00 Uhr Flötenkreis, Ev. Pfarrhaus Dörnberg
  • Freitag, 11.09., 18:00 Uhr Kinderchor, DGH Dörnberg

Die Vakanzvertretung hat Pfarrerin Kerstin Janott, Langenscheid, 06439 / 929756. Bitte wenden Sie sich in dringenden Fällen an sie. 0 64 39 / 90 08 21

Evangelisches Pfarramt

Öffnungszeiten: Donnerstag, 8:30 bis 10:30 Uhr, Telefon: 06439/900821, Fax: 06439/900823, Postadresse: Hauptstraße 21, 56379 Dörnberg.

Mitmach-Lesung der Katholischen öffentlichen Bücherei in Gackenbach.

Mitmach-Lesung der Katholischen öffentlichen Bücherei in Gackenbach.

Gackenbach. Eine „Mitmach-Lesung“ für Kinder ab acht Jahren mit Ulf Blank, einem Autoren der berühmten Detektiv-Reihe „Die drei ??? Kids“, veranstaltet die Katholische öffentliche Bücherei St. Bartholomäus Gackenbach am Freitag, 18. September, 15 Uhr, im Pfarrheim Gackenbach. Der Eintritt ist frei.

„Die drei ???“ ist eine Jugendbuch-Serie, die ursprünglich aus den Vereinigten Staaten stammt und später in Deutschland fortgesetzt wurde. Ulf Blank ist einer der Autoren, die für die eigenständige Reihe „Die drei ??? Kids“ schreiben. Damit wollen die Autoren ein jüngeres Publikum erreichen.

Die Inhalte sind deshalb kindgerechter und weniger komplex formuliert, die Jungdetektive sind mit zehn Jahren deutlich jünger als in der Originalserie. Die ersten neun Folgen sind im Kosmosverlag ab 2002 als Hörbuch auf Kassette erschienen. Außerdem wurden von der „Kids“-Reihe bisher neun Hörspiele produziert. Weitere Informationen unter der Telefonnummer 06439-7249.

Buchfinkenland. Der große Buchfinkenland-Rundwanderweg über fast 21 Kilometer gehört zu den reizvollsten seiner Art in der Region. Der Zweiverein Buchfinkenland im Westerwald-Verein lädt alle Heimat- und Naturfreunde ein, den Weg gemeinsam zu erwandern. Gelegenheit dazu mit vielen Gleichgesinnten besteht am Sonntag, 9. August, Start ist um 11 Uhr an der Pfarrkirche in Gackenbach. Der Weg führt über die Stationen Gebrannter Weg, Dies, Ruine, Wilder Mann, Hohes Tal, Haus Sunderlund, Windener Strasse, Große Wiesen, Eichelgarten, Wilgenhausen, Hellbach, Bornstück zum Sportplatz in Horbach. Dauer insgesamt gut 4 Stunden, Rucksackverpflegung ist zu empfehlen. Eine Einkehr nach Abschluss der Wanderung zu Kaffee und Kuchen ist geplant.

Auch Nichtmitglieder aus nah und fern, die das schöne und hoffentlich an diesem Tag auch sonnige Buchfinkenland erleben möchten, sind herzlich zu dieser Wanderung im Rahmen der „Horbacher Gesundheitstage“ willkommen. Weitere Informationen gibt es beim Vorsitzenden des Zweigvereins, Manfred Henkes, Telefon 06439/1626 oder beim Wanderwart Hans-Jürgen Merfels (06439/1304).

Horbach/Montabaur. Die Spielvereinigung Horbach lädt in Zusammenarbeit mit der RSG Montabaur alle Rennradsportler aus dem Buchfinkenland und darüber hinaus im Rahmen der „ Horbacher Gesundheitstage“ zum 29./30. August wieder zu einer 2-Etappenfahrt ins Trierer Land ein. Ziel ist wie bereits in den letzten beiden Jahren das Hotel „Klausenhof“ in dem kleinen Wallfahrtsort Klausen.

Folgender Ablauf ist geplant: Samstag, 29. August, Start  um 10 Uhr in Horbach am Gasthaus „Zum grünen Baum“ — Fahrt über Koblenz, Alf, Wittlich nach Klausen − Abendessen und Radlerparty im „Klausenhof“ mit Fotoshow von der diesjährigen Tour de France der RSG.  Am Sonntag, 30. August nach dem Frühstück Rückfahrt — am Nachmittag Kirmesbesuch in Gackenbach, um die verlorene Flüssigkeit aufzutanken. Weiterlesen

Anzeigen

Terminkalender
August 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031EC
Archiv

Werbung



Grafikstudio Scheck



Haag Medien

Werbung auf @propos
@propos bietet interessierten Anzeigenkunden vielfältige Möglichkeiten, für ihr Unternehmen und ihre Produkte bzw. Dienstleistungen zu werben. Die aktuellen Mediadaten mit Konditionen und Preisen für eine Werbeanzeige können hier heruntergeladen werden.
Fragen werden gerne beantwortet unter werbung@a-pro-pos.info oder per Telefon unter 02608-944581.
Blog Traffic

Pages

Pages|Hits |Unique

  • Last 24 hours: 723
  • Last 7 days: 4.238
  • Last 30 days: 18.979
  • Online now: 6