Das regionale Internet-Magazin
Bemerkenswert
  • Bemerkenswerte Leserbriefe in der britischen Zeitung "The Guardian" machen derzeit im Netz die Runde. Hier die übersetzten Texte: "Keine Frau… Mehr …

Hachenburg

28. Februar 2015to30. Juli 2015

Einer von vielen kulturellen Leckerbissen: Die große Opern- und Operettengala mit dem renommierten Johann-Strauß-Orchester Wiesbaden. (Foto: Matthias Ketz)

Hachenburg. (red) Mehr als 50 Kulturveranstaltungen umfasst der neue Veranstaltungskalender der Hachenburger KulturZeit! Ob Konzerte vor der malerischen Kulisse des Burggartens, Kabarettabende, Jugend- und Figurentheater, interessante Ausstellungen oder traditionelle Feste  –  Kulturreferentin Beate Macht und ihr Team haben ein breitgefächertes  Programm zusammengestellt, das für viele Geschmäcker etwas bereithält.

Zum Auftakt der Kleinkunstreihe gastiert „Anstaltsleiter“ Max Uthoff am 28. Februar in der seit Wochen ausverkauften Hachenburger Stadthalle. Stephan Bauer entlarvt am 7. März in seinem Programm „Warum heiraten? – Leasing tut´s auch!“ pointenreich die Minderwertigkeitskomplexe von Männern im besten Alter und analysiert deren Hang, mit jüngeren Frauen Schritt halten zu wollen. Weiterlesen

Der Hachenburger Verein "Charity-Event" unterstützt die Andap Elementary School auf den Philippinen.

Der Hachenburger Verein „Charity-Event“ unterstützt die Andap Elementary School auf den Philippinen.

Hachenburg. (red) Gerade einmal ein Jahr war vergangen seit dem letzten verheerenden Wirbelsturm, als der Taifun „Haiyan“ im November 2013 über den Philippinen wütete. Millionen Menschen verloren ihr Zuhause. Die jungen Westerwälder vom Verein Charity-Event halfen, eine Schule wiederaufzubauen – unterstützt von Topmodel Anna Maria Damm.

„Wir hatten schon nach dem ersten Taifun 2012 mit den Erlösen aus einem Fußballturnier Hilfe geleistet“, erklärte dazu jetzt Charity-Event-Vorstand Dennis Sturm. „Als wir von ‚Haiyan‘ erfuhren, war uns klar, dass wir wieder gefragt sind.“ Bei Vorträgen in ganz Deutschland rührten die engagierten Studenten die Werbetrommel für ihr Spendenprojekt, gemeinsam mit der Organisation „Trost Spenden – Help 4 the Philippines“. Dieser Zusammenschluss wurde von der Germany’s Next Topmodel-Kandidatin Anna Maria Damm ins Leben gerufen, die ihre Kindheit auf den Philippinen verbracht hat. Weiterlesen

9. Mai 2014to11. Mai 2014
Hachenburg feiert

Hachenburg feiert „Mit allen Sinnen“ und eröffnet damit den Kultursommer Rheinland-Pfalz.

Hachenburg. (red) Vom 9. bis 11. Mai wird der barocke Stadtkern von Hachenburg zur Kulisse für ein Kulturfest mit Musik und Straßentheater, Genuss und Unterhaltung für die ganze Familie. Damit fällt der offizielle Startschuss für den 23. Kultursommer Rheinland-Pfalz, der in diesem Jahr unter dem Motto „Mit allen Sinnen“ steht.

„Genießen, sich betören lassen, die Zeit vergessen. All dies ist beim Eröffnungswochenende in Hachenburg möglich. Dafür bürgt ein kulturelles und kulinarisches Programm, das alle Sinne gleichermaßen anspricht“, sagte Kulturministerin Doris Ahnen bei der Vorstellung des Hachenburger Eröffnungsprogramms.

Die Stadt im Westerwald habe sich einen bemerkenswerten Ruf als Kulturstadt erobert und so die Wahl als Eröffnungsort für den Kultursommer für sich entschieden. Die schöne barocke Innenstadt mit den beiden alten Kirchen, dem Schloss und dem Burggarten waren weitere Gründe. Denn das Zeitalter des Barock, also das 17. und 18. Jahrhundert, wird sich mit seiner Fülle an sinnlicher und sinnenfreudiger Musik, bildender Kunst, Malerei, Literatur und Theater – passend zum diesjährigen Motto – in der kommenden Kultursommer-Saison widerspiegeln.

Weiterlesen

Hachenburg/Bad Marienberg. (red) In der Nacht zum Samstag (14. Dezember) kam es nach Angaben der Polizei jeweils um kurz nach 1, 2 und 4 Uhr in Hachenburg, Wilhelmstraße bzw. am Neumarkt sowie in Bad Marienberg, Bismarckstraße, zu Schlägereien, bei denen in Hachenburg zwei 46- und 28-jährige Männer und ein 19-jähriger Mann, in Bad Marienberg eine 22-jährige Frau verletzt wurden. Die Polizei nahm in allen Fällen eine Strafanzeige auf. Einzig im Falle der beiden Geschädigten in der Hachenburger Wilhelmstraße sucht die Polizei noch nach dem Täter, einem Mann mit Glatze. Laut Polizei war er in weiblicher Begleitung und flüchtete in Richtung Schwanenpassage. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise (Telefon: 0 26 62-95 58 0).

Weiterlesen

Hachenburg. (red) Die Polizei sucht den Verursacher eines Unfalls, bei dem am Donnerstag (31. Oktober) 12:20 Uhr und 12:50 Uhr auf dem Parkplatz des LIDL-Einkaufsmarktes (Koblenzer Straße) in Hachenburg ein abgestellter BMW vermutlich beim Ein- oder Ausparken von einem anderen Fahrzeug beschädigt wurde. Nach Angaben der Polizei könnte es sich dabei um ein blaues Fahrzeug handeln. Hinweise  unter Telefonnummer 0 26 62 /95 58 0.

Das Mobile Figurentheater Bremen zeigt Geschichten von Rabe Socke.

Das Mobile Figurentheater Bremen zeigt Geschichten von Rabe Socke.

Hachenburg. (red) Das Mobile Figurentheater Bremen zeigt am Sonntag, 17. November, 15 Uhr,  in der Stadthalle Hachenburg, die „Geschichte vom Rabe Socke“, eine freches und witziges Stück für Kinder ab 3 Jahren nach Büchern von Nele Most.

Eigentlich ist Rabe Socke ein netter Kerl, nur zeigt er diese Seite erst einmal nicht. Viel lieber ist er frech und hat dann gar keine Lust, nett, lieb und hilfsbereit zu sein. Das Nest aufräumen ist für ihn ein Gräuel und dass seine Freunde ihm seine Geburtstagswünsche „stehlen“, lässt ihn richtig zornig werden. Doch dank seiner vielen Freunde lernt der kleine Rabe Socke, was Freundschaft bedeute und nicht alles nur nach seinem eigene Kopf zu machen.

Einlass: 14.45 Uhr,  Eintritt: Kinder – 4 Euro ; Erwachsene – 6 Euro; Familienkarte – 18 Euro, Spieldauer: 45 Minuten, Veranstalter: KulturZeit Hachenburg mit Unterstützung der Westerwald Bank eG.

 

27. Oktober 2013
10:00
Die Mathematiker und Autoren Axel Müller und Dietrich Lissautzki (von links) zeigen, wie das Jonglieren mit Zahlen zum Spaß wird.

Die Mathematiker und Autoren Axel Müller und Dietrich Lissautzki (von links) zeigen, wie das Jonglieren mit Zahlen zum Spaß wird.

Hachenburg. Unter dem Motto „Fröhliche Mathematik am Sonntag“ demonstrieren die studierten Mathematiker und Autoren Dietrich Lissautzki und Axel Müller bei der Sonntagsmatinee am 27. Oktober ab 11 Uhr im Neue Galerie Café (Wilhelmstraße 19), dass Mathematik  auch Freude machen und schon mit einfachen Grundkenntnissen jederzeit und überall im Alltäglichen entdeckt und erlebt werden kann. Mit ihnen wird mathematische Logik lebendig und allgemeingültige, universelle Gesetzmäßigkeiten beweisen sich direkt vor Ort.

Bereits am 10 Uhr gibt’s ein Frühstücksbuffet nach vorheriger Anmeldung. Eintritt: 10 Euro /VVK 8 Euro. Veranstalter: Neue Galerie Café Hachenburg, mit freundlicher Unterstützung der Hachenburger KulturZeit. Kontakt: 0 26 62 – 94 48 45.

24. Oktober 2013
20:00
Bohr, Haller und Kling präsentieren ein "Miststück für drei Damen" in der Stadthalle Hachenburg.

Bohr, Haller und Kling präsentieren ein „Miststück für drei Damen“ in der Stadthalle Hachenburg.

Hachenburg. Echt??! Es geht um Emanzipation?? Wie unsexy ist das denn?! Die einzige Rettung: Bohr, Haller und Kling sind nicht nur extrem sexy, sondern haben im Parcour de Force von „Miststück für drei Damen“ auch keine Angst davor, politisch absolut unkorrekt, saukomisch und bestürzend ehrlich zu sein.

Werden die drei Damen einen Abend mit ihren drei Kerlen (die sie zufällig auch selber spielen) in einer Karaoke-Bar lebend überstehen? Wird die Diktatorin-Gattin selber zur Machete greifen, bevor sich ihr Make-up unter der afrikanischen Sonne verdünnisiert? Hat die Emanzipation ihr Ziel erreicht, wenn Frauen mittlerweile ihre Schönheits-OPs selber bezahlen? Waren die Andrew Sisters bereits die Vorform vom Maggi Kochstudio und sind sie heute noch in der Lage an der Front für Stimmung zu sorgen? Weiterlesen

Mudenbach. Jugendliche Täter vermutet die Polizei hinter Schmierereien mit schwarzer Farbe, die am vergangenen Donnerstag (25. März) zwischen 17 bis 23 Uhr an den beiden Altglascontainern am Festplatz in Mudenbach hinterlassen wurden . Nach Angaben von Anwohnern treibt eine Gruppe Jugendlicher seit einiger Zeit in Mudenbach ihr „Unwesen“. Die Polizei bittet um Hinweise unter 0 26 62/95 58 0.

Hachenburg. Unbekannte bohrten nach Angaben der Polizei in der Nacht zum vergangenen Freitag (26. März) das Zylinderschlosses der Eingangstür eines Schmuckgeschäftes in der Friedrichstraße auf, drangen in das Gebäude ein und entwendeten den ausgelegten, erheblichen Warenbestand an Modeschmuck.

Weiterlesen

Hachenburg. In der besonderen Filmreihe von Kino Cinexx Hachenburg und Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (WeKISS) ist am Montag, 12. April, die Komödie „Wenn Liebe so einfach wäre“ zu sehen. Filmstart ist um 10 Uhr, vorher gibt es in entspannter Atmosphäre ab 9.15 Uhr in Verbindung mit einer Reservierung im Kino-Restaurant „matrix“ ein Frühstück. Der Eintritt zur Filmvorführung beträgt 4 Euro , Film inklusive kleinem Frühstück 6,50 Euro, Gruppen ab 8 Personen jeweils 6 Euro.

Weiterlesen

Anzeigen

Terminkalender
August 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031EC
Archiv

Werbung



Grafikstudio Scheck



Haag Medien

Werbung auf @propos
@propos bietet interessierten Anzeigenkunden vielfältige Möglichkeiten, für ihr Unternehmen und ihre Produkte bzw. Dienstleistungen zu werben. Die aktuellen Mediadaten mit Konditionen und Preisen für eine Werbeanzeige können hier heruntergeladen werden.
Fragen werden gerne beantwortet unter werbung@a-pro-pos.info oder per Telefon unter 02608-944581.
Blog Traffic

Pages

Pages|Hits |Unique

  • Last 24 hours: 619
  • Last 7 days: 4.162
  • Last 30 days: 20.208
  • Online now: 4