Das regionale Internet-Magazin
Bemerkenswert
  • Bemerkenswerte Leserbriefe in der britischen Zeitung "The Guardian" machen derzeit im Netz die Runde. Hier die übersetzten Texte: "Keine Frau… Mehr …

Sachbeschädigung

Hartenfels. (red) Offenbar stark alkoholisiert war eine 35-jährige Pkw-Fahrerin, die am Montag (16. Dezember) in der Rheinstraße einen Unfall verursachte. Nach Angaben der Polizei geriet die Frau gegen 20:40, die in der Ortsmitte in Richtung Maxsain unterwegs war, mit ihrem Wagen der Marke BMW auf eine von rechts in die Fahrbahn ragende Verkehrsinsel. Dort überfuhr sie einen Baum, eine Warnbacke sowie diverse Dekorbasaltsteine, die aus dem Beet auf die Fahrbahn geschleudert wurden. Nach zirka 30 Metern kam das stark beschädigte Fahrzeug, dessen Ölwanne unter anderem abgerissen war, auf der Fahrbahn zum Stehen. Als sich Anwohner, die den Knall gehört hatten, dem Wagen näherten und auf die Fahrerin einredeten, fuhr diese plötzlich weiter und rammte rund 30 Meter weiter links gegen eine Gartenmauer, einen Gartenzaun und schließlich ein Verkehrszeichenschild.

Weiterlesen

Rettert. (red) Unbekannte Täter beschädigten nach Angaben der Polizei im Verlaufe der vergangenen Woche ein Grab auf dem Gelände des Friedhofes Rettert. Hinweise bitte an die Polizei Diez unter 0 64 32/60 10.

Nentershausen. Am frühen Montagmorgen beobachteten Polizeibeamte der Polizeiinspektion Montabaur, wie ein 21-jähriger, stark alkoholisierter Mann mehrfach gegen einen in einer privaten Garagenzufahrt in der Lahnstraße abgestellten Pkw trat und das Fahrzeug beschädigte. Die Beamten stellten den Täter zur Rede und nahmen seine Personalien auf. Anschließend wurde der junge Mann zu seinem Vater gebracht. Die Polizei rechnet damit, dass auf den  21-Jährigen zivilrechtliche Forderungen in Höhe von etwa 2000 Euro zukommen. Außerdem wurde Strafanzeige erstattet.

Katzenelnbogen. Ein unbekannter Autofahrer beschädigte am Donnerstag (25. März) zwischen 7.30 Uhr und 8 Uhr einen Pkw Mercedes, der auf dem Besucherparkplatz der Verbandsgemeindeverwaltung Katzenelnbogen abgestellt worden war. Die Fahrerin des beschädigten Wagens stellte später fest, dass ihr Pkw vorne links am Kotflügel beschädigt war, wo Gummiabrieb und blaue Farbreste vom Fahrzeug des Verursachers festgestellt wurden, der sich unerlaubt entfernt hatte. Die Polizei beziffert den Sachschaden am Mercedes auf rund 1500 Euro. Hinweise werden unter der Telefonnummer 0 64 32/60 10 entgegengenommen.

Weiterlesen

Hachenburg. Zwischen Freitag (19. März), 19 Uhr, und Montag (22. März), 6.45 Uhr, gelangten unbekannte Täter auf bislang nicht geklärte Weise in die Räumlichkeiten der Graf-Heinrich-Realschule in Hachenburg. Dort nahmen sie zwei Feuerlöscher von der Wand und entleerten diese in den Fluren. Der feine Schaum verteilte sich im größten Teil des Gebäudes, das nun von einer Fachfirma gereinigt werden muss. Sachdienliche Hinweise an die Polizei in Hachenburg, Telefon: 0 26 62-95 58 0.

Mogendorf. Unbekannte schlugen am Montag (15. März) zwischen 17.30 Uhr und 19.55 Uhr die Heckscheibe eines Pkw Seat Leon ein, der auf dem Parkplatz des Maxi-Autohofes (Im Reimersheck) abgestellt worden war. Nach Angaben der Polizei wurde nichts aus dem Wagen gestohlen.  Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich unter 0 26 02/92 26 0 bei der Polizei in Montabaur zu melden.

Montabaur. Erst jetzt zeigte eine Autofahrerin einen Unfall bei der Polizei an, der sich bereits am Samstag, 6. März, gegen 11 Uhr in der Sauertalstraße ereignete. Demnach parkte die Geschädigte ihren Pkw Ford Escort auf der linken Straßenseit in Richtung Gelbachtal. Hinter ihr parkte ein anderes Fahrzeug in Fahrtrichtung Großer Markt. Als der Fahrer dieses Wagens wegfahren wollte, hatte er offenbar Probleme mit der verschneiten Straße und rutschte dabei gegen den Wagen der Geschädigten. Vermutlich mit Hilfe
von Passanten konnte der Verursacher dann weiterfahren. Nach Angaben der Polizei entstand ein Schaden von zirka 300 Euro. Die Polizei sucht nach Zeugen, insbesondere nach Personen, die dem Unfallverursacher halfen. Telefon: 02602/9226-0.

Selters. Ein Motorroller, der im Hof eines Anwesens in der Hochstraße in Selters stand, wurde laut Polizei von Unbekannten in der Nacht von Freitag auf Samstag vergangener Woche weggeschoben. Später wurde er hinter der Grillhütte Selters total beschädigt aufgefunden. Zeugen werden gebeten, sich unter 0 26 02 / 9 22 60 bei der Polizei in Montabaur zu melden.

Neuhäusel. Unbekannte warfen in den Nachtstunden des vergangenen Samstags Eisbrocken gegen den Rolladen eines Hauses in der Hauptstraße in Neuhäusel und beschädigten ihn. Die Täter flüchteten anschließend. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 300 Euro. Die Polizei hat zwar schon einen Tatverdacht, bittet jedoch weitere Zeugen, sich unter 0 26 02 / 9 22 60 zu melden.

Montabaur. Trotz der angekündigten Schneefälle waren nach Einschätzung der Polizeiinspektion Montabaur offensichtlich einige Autofahrer nicht hinreichend auf die damit einhergehenden schlechteren Verkehrsverhältnisse eingestellt. Am vergangenen Samstag kam es zu insgesamt zehn Verkehrsunfällen, die auf winterglatte Straßen oder Schneeverwehungen zurückzuführen waren. Bei einem Unfall wurde eine Person leicht verletzt. Ansonsten blieb es bei Sachschäden, die von der Polizei auf rund 20.000 Euro geschätzt wurden. Weiterlesen

Anzeigen

Terminkalender
August 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031EC
Archiv

Werbung



Grafikstudio Scheck



Haag Medien

Werbung auf @propos
@propos bietet interessierten Anzeigenkunden vielfältige Möglichkeiten, für ihr Unternehmen und ihre Produkte bzw. Dienstleistungen zu werben. Die aktuellen Mediadaten mit Konditionen und Preisen für eine Werbeanzeige können hier heruntergeladen werden.
Fragen werden gerne beantwortet unter werbung@a-pro-pos.info oder per Telefon unter 02608-944581.
Blog Traffic

Pages

Pages|Hits |Unique

  • Last 24 hours: 683
  • Last 7 days: 4.229
  • Last 30 days: 20.275
  • Online now: 3