Das regionale Internet-Magazin

Windhagen

Die Windhagener feierten während der Karnevalstage auch wieder eine "Kölsche Mess". (Foto: Erwin Höller)

Die Windhagener feierten während der Karnevalstage auch wieder eine „Kölsche Mess“. (Foto: Erwin Höller)

Windhagen. (eh/red) Während in anderen Fasteleerecken die Jecken, allen voran natürlich die Frauen, an Wieverfastelovend noch schlummern oder ihre Zeit mit Schminken verbringen, ist man im Karnevalsdorf Windhagen (Wenten) schon früh auf den Beinen.

Die Glocken der Pfarrkirche St. Bartholomäus läuten die tollen Tage ein und die Karnevalisten versammeln sich seit fast einem Vierteljahrhundert traditionell zur kölschen Fastelovendsmess. Weiterlesen

Hochstimmung herrschte bei der Kinderkarnevalsfeier der Wenter Klaavbröder. (Fotos: Erwin Höller)

Hochstimmung herrschte bei der Kinderkarnevalsfeier der Wenter Klaavbröder. (Fotos: Erwin Höller)

Windhagen. (eh/red) „Wir sind Piraten und schießen mit Tomaten…..“ – beim Kinderkarneval der Wenter Klaavbröder im Forum Windhagen ging es turbulent, aber friedlich zu, denn hier wurde mit Luftballons und Kamellen geworfen. Der Kinderkarneval in Windhagen war eine unterhaltsame Party für die „Pänz“.

Nimmermüde – auch nach der Prinzenfete am Vorabend und anschliessendem traditionellen Eierbacken in der Hofburg – hielten Prinz Horst I. und ihre Lieblichkeit Elfi I. (Müller) Einzug in das bunte Kinderparadies in der Narrhalla. Die Nachwuchs-Hofkapelle der Regenten, das Jugendorchester der Harmonie verbreitete sogleich Fasteleerklänge und trug zur Stimmung und zur guten Laune der kleinen und großen Jecken bei. Auch die „One-Man-Band“, Achim Klasen, war wieder „jot drop“.

Weiterlesen

Die hohe Geistlichkeit fiel bei der Prunksitzung reichlich tief. (Fotos: Erwin Höller)

Die hohe Geistlichkeit fiel bei der Prunksitzung reichlich tief. (Fotos: Erwin Höller)

Windhagen. (red) Von seinem Anwesen hat das aktuelle Windhagener Prinzenpaar, Horst I un Elfi I. (Müller) einen guten Blick auf die Kirche. Kirchliches auf höherer Ebene wurde bei der Prinzenfete auch auf die „Schippe“ genommen und war einer der Höhepunkte im Programm, durch das Sitzungspräsident Dennis Heinemann führte.

Im Umfeld des Prinzenpaares waren nach der Proklamation Darbietungen vorbereitet worden, die im Klaavbröder-Narrentheater präsentiert wurden. Aufgrund des Zeitfensters mussten sogar sechs Programmpunkte von Heinemann gestrichen werden. Die Hofkapelle des Prinzen, der Musikverein Harmonie, begleitete das Prinzenpaar in die Narrhalla und spielte ein närrisches Medley. Danach verfolgten Prinz und Prinzessin von ihren Plätzen vor der Bühne das Geschehen.

Weiterlesen

7. Februar 2014
19:30
8. Februar 2014
14:11

Windhagen. (eh/red) Prinz Horst I. „von Eisen und Trööt“ und Prinzessin Elfi I. „von Möhnen und Stern“ (Ehepaar Müller) haben mit dem närrischen Geschmölz der KG Wenter Klaavbröder schon närrische Termine in dem Karnevalsdorf Wenten absolviert. Auch die Prinzenburg die von Ortsbürgermeister Josef Rüddel, auch Senator der KG, in Funkenuniform symbolisch bewacht wird, präsentiert sich inklusive Nachbarschaft bunt kostümiert.

Am Freitag, 7. Februar, stehen die Fastelovendsregenten ab 19.30 Uhr bei der Prinzenfete im Mittelpunkt des stimmungsvollen Geschehens im Forum an der A 3. Nicht nur das Prinzenpaar, sondern die Karnevalisten und das närrische Volk sind gespannt, was seit der Prinzenproklamation so alles von Bekannten, Freunden, Verwandten, Arbeitskollegen und anderen im Stillen und Geheimen zur Ehre von Prinz und Prinzessin vorbereitet wurde und bei der Veranstaltung auf der Bühne präsentiert wird. Sitzungspräsident Dennis Heinemann wird die Prinzenfete moderieren. Der Eintritt ist frei. Weiterlesen

Hochstimmung herrschte bei der Proklamation des neuen Prinzenpaares im Forum Windhagen. (Foto: Erwin Höller)

Hochstimmung herrschte bei der Proklamation des neuen Prinzenpaares im Forum Windhagen. (Foto: Erwin Höller)

Windhagen. (eh/red) Prinz Horst I. „von Eisen und Trööt“ und ihre Lieblichkeit Elfi I. „von Möhnen und Stern“ (Ehepaar Müller) wurden im Forum Windhagen als neue karnevalistische Hoheiten proklamiert. Damit war es den Offiziellen auch im Jahr 1 nach dem Jubiläum zum 60-jährigen Bestehen des Karnevals in der KG Wenter Klaavbröder e.V. Windhagen gelungen, wieder ein Prinzenpaar aus der Narrenkappe zu zaubern und dabei für eine Überraschung zu sorgen. Als Prinz Horst I. „von Eisen und Trööt“ und Prinzessin Elfi I. „von Möhnen und Stern“ hielt das im Hauptort wohnende Ehepaar Müller – vom begeisterten Publikum gefeiert und musikalisch vom Musikverein Harmonie begleitet – Einzug in das Forum. Weiterlesen

11. Januar 2014
19:11

Windhagen. (red) Am Samstag, 11. Januar, wird ab 19.11 Uhr (Einlass ab 18.11 Uhr) im Forum Windhagen bei der Prunksitzung der KG Wenter Klaavbröder das bestgehütete Geheimnis der Gemeinde Windhagen gelüftet: Wer folgt auf Prinzessin Iris I. und Prinz Winfried II. (Schneider) als neues Prinzenpaar? Im Programm wird Sitzungspräsident Dennis Heinemann unter anderem präsentieren:

  • die Windhagener Tanzgruppen
  • Hanak
  • Bauchredner Peter Kerscher
  • Et Klimpermännche

Karten gibt es unter info@kg-windhagen.de (Preis 11 Euro) und unter der Rufnummer 0 26 45 – 97 04 40 beim Vorsitzenden Jan Ehrhardt.

Die KG sucht für ihre Veranstaltungen auch immer fleißige Helfer für die Theke oder als Kellner. Bei Interesse genügt eine kurze Nachricht an info@kg-windhagen.de. Dort sind auch Platzreservierungen möglich.

27. Dezember 2013
18:00to22:00
28. Dezember 2013
11:00to18:00

Windhagen. (eh/red) Nach der gelungenen Premiere im Vorjahr hat die Senioren-Fußballabteilung des SV Windhagen für Freitag/Samstag, 27. und 28. Dezember, wieder ein Benefiz- Hallenturnier in der Dreifeld-Halle Windhagen (Reinhard-Wirtgen-Str. 10) organisiert. Der Erlös der Veranstaltung wird komplett an die Aktionsgruppe „Kinder in Not“ gespendet .

Am Freitag findet von 18 bis 22 Uhr ein Qualifikationsturnier statt, an dem acht Mannschaften teilnehmen, von denen sich zwei für das Endturnier am Samstag qualifizieren. In der Gruppe A treffen der SV Buchholz 2, der SV Windhagen 2, der SV Roßbach 3 und die U 23 des SV Ennert aufeinander. In Gruppe B spielen die SF Aegidienberg, der SV Windhagen 3, die SG Sankt Katharinen 2 und der SC Brühl 2 gegeneinander. Die ersten beiden Teams jeder Gruppe bestreiten im Überkreuz-Vergleich die beiden Endspiele. Die Sieger der beiden Spiele sind dann am Samstag wieder mit dabei.

Weiterlesen

Die Blue Shadows, Akrobatikgruppe des SV Windhagen, überzeugten ihr Publikum. (Foto: Erwin Höller)

Die Blue Shadows, Akrobatikgruppe des SV Windhagen, überzeugten ihr Publikum. (Foto: Erwin Höller)

Windhagen. (eh/red) Die Bodenakrobatik-Gruppe des SV Windhagen, geleitet von der Übungsleiterin Anke Götzke, verstand es, ihr Publikum bei zwei Veranstaltungen mit Leichtigkeit und Anmut zu begeistern. Anlässlich der Auftritte beim Seniorenfest der Ortsgemeinde Windhagen Ende November sowie beim Kinder-Weihnachtsfest am 2. Advent heimsten die Blue Shadows reichlich Beifall ein. Der Beifall war mehr als verdient, denn die Auftritte waren auf der Bühne des Windhagener Forums eine Premiere. Weiterlesen

Freuten sich über die Spendenbereitschaft der Karnevalfans (v.li.n.re.) : Jan Ehrhardt, 1. Vorsitzender der KG, Gisela Wirtgen, Vorsitzende der Aktionsgruppe Kinder in Not e.V., Alexander Rüddel, 2. Vorsitzender der KG. (Foto: Erwin Höller)

Freuten sich über die Spendenbereitschaft der Karnevalfans (v.li.n.re.) : Jan Ehrhardt, 1. Vorsitzender der KG, Gisela Wirtgen, Vorsitzende der Aktionsgruppe Kinder in Not e.V., Alexander Rüddel, 2. Vorsitzender der KG. (Foto: Erwin Höller)

Windhagen (eh/red) Die Karnevalsgesellschaft (KG) Wenter Klaavbröder e.V. Windhagen ist auch 60 Jahre nach ihrer Gründung hoch motiviert, einen stimmungsvollen Karneval zu bieten und ihre Gäste auf hohem Level zu unterhalten und dabei im Karnevalsdorf auch einen gelungenen Service zu bieten.

Jeweils 750 Frauen bzw. Männer erfreuten sich am Programm der Mädchen- bzw. Herrensitzung, das von Sitzungspräsident Dennis Heinemann kreiert und moderiert wurde. Ganz besonders erfreut zeigten sich die Karnevalisten von der Spendenfreudigkeit der Besucher, kamen dabei doch mehr als 2000 Euro zugunsten der Flutopfer auf den Philippinen zusammen. Weiterlesen

Windhagen. (eh/red) Die Gemeinde Windhagen ist trotz einer Finanzlücke von rund 10 Millionen Euro schuldenfrei. Dies wurde bei der jüngsten Sitzung des Ortsgemeinderates deutlich.

Es war eine längere und sehr lebhafte Debatte, die in der Sitzung zum Thema Gemeindehaushalt 2014 und 2015 geführt wurde. Ging es doch um nichts Geringeres als um die Frage künftiger Haushaltsfinanzierung und damit einhergehend um die gemeindlichen Steuersätze für die nächsten beiden Jahre. Denn auf Basis der aktuellen Ergebniszahlen, die der Kämmerer der Verbandsgemeinde (VG) Asbach, Winfried Hoffmann, den Ratsmitgliedern vorgelegt hatte, sehen die jetzigen Windhagener Zahlen bei weitem nicht so rosig aus, wie das die Ratsmitglieder seit vielen Jahren gewohnt waren.

So hatten Windhagens Bürgermeister Josef Rüddel und der Rat zu vernehmen, dass aktuell 10,294 Millionen Euro mehr an Ausgaben anfallen als an Gewerbesteuern wieder herein kommen. Der Kämmerer bescheinigte dem Windhagener Rat, dass die Ortsgemeinde selber wie eh und je solide gewirtschaftet hat. Die große Differenz zwischen Ausgaben und Einnahmen im derzeitigen Windhagener Gemeindehaushalt ist demnach in den hohen Umlagezahlungen, die Windhagen an den Landkreis Neuwied und das Land Rheinland-Pfalz abzuführen hat, begründet. Der Haushalt des Landkreises Neuwied wird aktuell zu 38 Prozent aus Windhagen finanziert. Auch der Haushalt der Verbandsgemeinde Asbach finanziert sich derzeit zu 55 Prozent allein von Zahlungen aus Windhagen, die restlichen 45 Prozent teilen sich die Ortsgemeinden Asbach, Buchholz und Neustadt/Wied. Weiterlesen

Anzeigen

Terminkalender
Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031EC
Archiv

Werbung



Grafikstudio Scheck



Haag Medien

Werbung auf @propos
@propos bietet interessierten Anzeigenkunden vielfältige Möglichkeiten, für ihr Unternehmen und ihre Produkte bzw. Dienstleistungen zu werben. Die aktuellen Mediadaten mit Konditionen und Preisen für eine Werbeanzeige können hier heruntergeladen werden.
Fragen werden gerne beantwortet unter werbung@a-pro-pos.info oder per Telefon unter 02608-944581.
Blog Traffic

Pages

Pages|Hits |Unique

  • Last 24 hours: 0
  • Last 7 days: 0
  • Last 30 days: 4.126
  • Online now: 0