Das regionale Internet-Portal
Bemerkenswert
  • Bemerkenswerte Leserbriefe in der britischen Zeitung "The Guardian" machen derzeit im Netz die Runde. Hier die übersetzten Texte: "Keine Frau… Mehr …

Ihre Sicherheit im Netz
IP-Check
Anonym surfen mit JonDonym!

Montabaur. (red) Drei Männer im Alter zwischen 31 und 41 Jahren aus dem Raum Montabaur wurden kürzlich im Zusammenhang mit Ermittlungen des Rauschgiftskommissariats der Kriminalinspektion Montabaur festgenommen und nach Vorführung beim Amtsgericht Koblenz in verschiedene Justizvollzugsanstalten des Landes Rheinland-Pfalz eingeliefert.

Wie die Kripo dazu erklärte, wurden die Männer, die nach einer Beschaffungsfahrt nach Hessen im Besitz von zirka einem Kilogramm Amphetamin waren, durch Kräfte der KI Montabaur und Sondereinsatzkräfte der Bereitschaftspolizei festgenommen. Das Amphetamin war demnach teilweise schon zum Weiterverkauf in kleinere Portionen abgepackt worden. Der Straßenverkaufswert der sichergestellten Drogen beläuft sich laut Polizei auf mehrere tausend Euro. Neben dem Amphetamin konnten auch noch mehrere hundert Euro Dealergeld bei den Beschuldigten sichergestellt werden.

Einer der Männer führte ein Messer mit sich, das im Zusammenhang mit der Tat als Verbrechenstatbestand nach dem Betäubungsmittelgesetz zu werten ist, für das der Gesetzgeber Mindeststrafen nicht unter 5 Jahren vorsieht. Nur in minderschweren Fällen kann die Strafe hier geringer ausfallen.

Print Friendly, PDF & Email
Archiv

Werbung



Grafikstudio Scheck



Haag Medien

Werbung auf @propos
@propos bietet interessierten Anzeigenkunden vielfältige Möglichkeiten, für ihr Unternehmen und ihre Produkte bzw. Dienstleistungen zu werben. Die aktuellen Mediadaten mit Konditionen und Preisen für eine Werbeanzeige können hier heruntergeladen werden.
Fragen werden gerne beantwortet unter redaktion@a-pro-pos.info oder per Telefon unter 02608-944581.