Das regionale Internet-Magazin
21. September 2017to5. Oktober 2017

Interkulturelle Woche bietet Schulungen, Austausch und Filmabende

Neuwied (red). Auch die zweite Woche der Interkulturellen Wochen 2017 in Stadt und Kreis Neuwied versucht mit ihrem vielfältigen Angebot Rassismus entgegen zu wirken und Toleranz aufzubauen.

Die Veranstaltung „Interkulturelle Kompetenz – Multiplikatoren Schulung“ am Donnerstag, 21. September, von 9 bis 16.30 Uhr richtet sich an Menschen, die aktiv mit Migranten und Flüchtlingen arbeiten. Referentin im Mehrgenerationenhaus Neuwied ist Olga Knaus vom Caritasverband.

Interkulturelle Begegnungsmöglichkeiten für Frauen aller Nationen, Kulturen und Altersgruppen bietet das Erzählcafé am gleichen Tag von 14.30 bis 16.30 Uhr in der Altentagesstätte Neuwied-Torney, Torneystraße 64a.

Gleich zwei Veranstaltungen gibt es am Samstag, 23. September, in Puderbach. Von 9.30 bis 16.30 Uhr bietet die KreisVHS in der Realschule plus einen Workshop zum Thema „Fremdenfeindlichkeit und Rechtspopulismus in Europa: Erkennen und handeln“ an. Von 11 bis 17 Uhr öffnet der Diakonietreff Puderbach unter dem Motto „Vielfalt bereichert. Vielfalt verbindet. Vielfalt öffnet Grenzen.“ seine Türen zu Infoständen und Gesprächen in gemütlicher Atmosphäre.

Eine Lederarbeit nach afrikanischer Art oder eine Perlenarbeit nach indisch- pakistanischer Art steht am Montag, 25. September, beim Mitmachvormittag im Mehrgenerationenhaus zur Wahl. Neben den landestypischen Handarbeiten können sich die Frauen von 10 bis 12 Uhr natürlich auch kennenlernen und austauschen. Die leistungsrechtlichen Ansprüche von EU-Bürgern stehen am gleichen Tag von 18 bis 20 Uhr beim Vortrag von Michael Brandt, Teamleiter Leistung im Jobcenter Landkreis Neuwied, in der vhs Neuwied im Mittelpunkt. Anschließend können offene Fragen zum Thema gestellt werden.

Warum gibt es Kriege? Eine gute Frage, die sich Kinder der Kindergärten Rheinbreitbach, Unkel-Scheuren und Unkel gewidmet haben. Ihre Bilder dazu sind ab Dienstag, 26. September, 19 Uhr, im Rathaus Unkel zu sehen.

Eine Schnupperstunde Kurdisch bietet das Mehrgenerationenhaus Neuwied am Mittwoch, 27. September, von 17 bis 18.30 Uhr an. Am gleichen Tag geben zwei Filmvorführungen Einblicke in andere Kulturen. „Welcome to Norway“ erzählt um 19 Uhr im Unkeler Rathaus die Geschichte eines Hotelbesitzers, der zunächst an Geflüchteten Geld verdienen will. Das Minski zeigt im Schauburg-Kino Neuwied „Die andere Seite der Hoffnung“. Der Film begleitet einen jungen Syrer bei seinem Asylverfahren und der Suche nach seiner vermissten Schwester.

Ausführliche Informationen zu den Veranstaltungen und das weitere Programm der Interkulturellen Wochen, die bis zum 5. Oktober gehen, gibt es unter www.neuwied.de/ikw2017.html. Ansprechpartner sind die Integrationsbeauftragten von Stadt und Kreis Neuwied, Dilorom Jacka, Tel.: 02631 802 284, eMail: djacka@neuwied.de und Andrea Oosterdyk, Tel.: 02631 803 129, eMail: andrea.oosterdyk@kreis-neuwied.de.

Anzeigen

Terminkalender
September 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
Archiv

Werbung



Grafikstudio Scheck



Haag Medien

Werbung auf @propos
@propos bietet interessierten Anzeigenkunden vielfältige Möglichkeiten, für ihr Unternehmen und ihre Produkte bzw. Dienstleistungen zu werben. Die aktuellen Mediadaten mit Konditionen und Preisen für eine Werbeanzeige können hier heruntergeladen werden.
Fragen werden gerne beantwortet unter werbung@a-pro-pos.info oder per Telefon unter 02608-944581.
Blog Traffic

Pages

Pages|Hits |Unique

  • Last 24 hours: 0
  • Last 7 days: 0
  • Last 30 days: 0
  • Online now: 0