Das regionale Internet-Magazin
Wetter in der Region
18. Dezember 2017, 07:01
Bewölkt
Bewölkt
0°C
Gefühlte Temperatur: 1°C
Aktueller Luftdruck: 1020 mb
Luftfeuchtigkeit: 94%
Wind: 0 m/s N
Böen: 1 m/s
Sonnenaufgang: 08:25
Sonnenuntergang: 16:28
Mehr...
 
Bemerkenswert
  • Bemerkenswerte Leserbriefe in der britischen Zeitung "The Guardian" machen derzeit im Netz die Runde. Hier die übersetzten Texte: "Keine Frau… Mehr …

Nastätten. (red) Vom Unwetter in der Nacht zum Montag sind auch die Geschäftsstelle der Agentur für Arbeit Montabaur und des Jobcenters Rhein-Lahn in Nastätten (Hoster 8) betroffen. Durch den starken Regen ist der benachbarte Mühlbach über die Ufer getreten und hat einen Teil des Parkplatzes, die Tiefgarage und das Untergeschoss des Gebäudes geflutet. Die Feuerwehr war mit Pumpen im Einsatz. Wegen der Überflutung ist das Stromnetz zusammen gebrochen; es wird frühestens am Donnerstag wieder hergestellt sein. 

Da ohne Computer eine wirkungsvolle Vermittlung und Beratung nicht möglich sind, nehmen die Agentur und das Jobcenter Kontakt zu allen Kunden mit Gesprächsterminen auf, um diese zu verlegen.

Telefonisch ist die Agentur für Arbeit unter der Servicenummer 0800 4 5555 00 zu erreichen, das Jobcenter unter 02603 9316-0.

 

Montabaur. (red) An den närrischen Tagen gelten in der Agentur für Arbeit Montabaur, dem Berufsinformationszentrum und den Jobcentern Westerwald und Rhein-Lahn samt den Geschäftsstellen in den beiden Landkreisen folgende Öffnungszeiten:

  • An Schwerdonnerstag (27. Februar) sind alle Einrichtungen bis 16 Uhr für den
    Publikumsverkehr geöffnet.
  • An Rosenmontag und Fastnachtdienstag (03./04. März) sind die Arbeitsagenturen und Jobcenter bis 12.30 Uhr geöffnet.

Kreis Neuwied. (red) Politische Repräsentanten von Rheingau und Mittelrheintal verständigten sich jetzt auf eine weitere Anti-Bahnlärm-Demonstration am 10. Mai in Rüdesheim am Rhein. Seit Jahrzehnten schon kämpfen Bürgerinitiativen entlang des Rheins für einen deutlich verbesserten Lärmschutz. Nach ihrer Auffassung hat sich die Bahn in dieser Frage bisher weitgehend um ihre Verantwortung gedrückt.

Weiterlesen

Arbeitsmarktzahlen im Bezirk der Agentur für Arbeit Montabaur. (Grafiken: Agentur für Arbeit)

Arbeitsmarktzahlen im Bezirk der Agentur für Arbeit Montabaur. (Grafiken: Agentur für Arbeit)

Montabaur. (red) Im Bezirk der Arbeitsagentur Montabaur waren bis Ende Januar 7.973 Menschen ohne Job gemeldet. Die Arbeitslosenquote beträgt nach Darstellung der Agentur für Arbeit im Agenturbezirk 4,6 Prozent.

Von Dezember auf Januar ist die Zahl der Arbeitslosen im Bezirk der Agentur für Arbeit Montabaur demnach um 1.027 auf nun 7.973 Personen gestiegen. Die Arbeitslosenquote kletterte um 0,6 auf 4,6 Prozent. Wie schon in den zurückliegenden fünf Monaten ist gegenüber dem Vorjahr ein Anstieg zu verzeichnen. Im Januar 2013 waren bei einer Quote von 4,4 Prozent 368 Menschen weniger ohne Job als aktuell. Das Plus bei den Arbeitslosenzahlen ist nach Einschätzung der Agentur saisonbedingt.

Dieter Knopp, Geschäftsführer operativ der Arbeitsagentur Montabaur, sieht in dem Anstieg zum Jahresbeginn keinen Anlass zu erhöhter Sorge: „Im Fünfjahresvergleich ist es sogar der niedrigste Wert“, erklärt er, „Alles deutet darauf hin, dass er saisonal bedingt ist. Auch wenn wir keinen strengen Winter haben: Viele Außenarbeiten ruhen, und auch im Hotel- und Gaststättengewerbe gibt es weniger zu tun. Zudem sind zum Quartalsende befristete Verträge ausgelaufen. Die Betroffenen müssen sich arbeitslos melden, und auch dies schlug im Januar noch zu Buche.“ Knopp spricht von der saisontypischen „Durchgangsarbeitslosigkeit“, die mit der Frühjahrsbelebung in absehbarer Zeit wieder ausgeglichen werden dürfte.

Weiterlesen

25. Februar 2014
20:00
26. Februar 2014
20:00

Region. (red) Das Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Westerwald-Osteifel (DLR) lädt zu folgenden Weiterbildungsveranstaltungen ein:

  • Dienstag, 25. Februar, 20 Uhr in Rettert, Landgasthaus Gemmer
  • Mittwoch, 26. Februar, 20 Uhr in Mudenbach, Gasthaus Zur Linde

Thomas Jung, Jürgen Mohr und Peter Weißer referieren zu den Themen

  • Neues im Pflanzenschutzrecht
  • Richtiger Umgang mit Pflanzenschutzmitteln
  • Wahl des richtigen Pflanzenschutzmittels, Empfehlungen des DLR
  • Wahl der richtigen Sorte, Empfehlungen des DLR

Die DLR weist darauf hin, dass beide Veranstaltungen Weiterbildungsveranstaltungen im Sinne der Pflanzenschutzmittelsachkunde nach §9 Absatz 4 des Pflanzenschutzgesetzes sind.

9. Januar 2014
13:00to16:00

Region/Montabaur. (red)  Die Fachtagung für Rinderhalter sowie die Jahreshauptversammlung des Futtermittelprüfrings Rheinland-Pfalz Nord finden am Donnerstag, 9. Januar, von 13 bis 16 Uhr in der Aula des Dienstleistungszentrums Ländlicher Raum (DLR) Westerwald-Osteifel (Bahnhofstraße 32) in Montabaur  statt. Auf dem Programm steht zunächst die Mitgliederversammlung des Futtermittelprüfrings , unter anderem mit der Auszeichnung der besten Grassilagen in den einzelnen Landkreisen. Weiterlesen

Montabaur. (red) Rund um die Weihnachtsfeiertage gelten vielerorts geänderte Öffnungszeiten. Das ist auch bei der Agentur für Arbeit Montabaur und den Jobcentern Westerwald und Rhein-Lahn mit ihren Geschäftsstellen so: Sie bleiben an Heiligabend und Silvester geschlossen. Am Freitag, 27. Dezember, gelten überall die üblichen Öffnungszeiten. Telefonisch sind Arbeitsagentur und Jobcenter an den beiden Werktagen „zwischen den Jahren“ wie gewohnt erreichbar.

Ein Baum wurde für die Kinder des Jahrgangs 2012/2013 im Nassauer Freiherr vom Stein-Park gepflanzt. (Foto: Armin Steinhäuser)

Ein Baum wurde für die Kinder des Jahrgangs 2012/2013 im Nassauer Freiherr vom Stein-Park gepflanzt. (Foto: Armin Steinhäuser)

Nassau. (red) Symbol für Leben und Zukunft: Mit der Pflanzung eines Jahrgangsbaumes im Freiherr vom Stein-Park, wurden die 31 Nassauer Neugeborenen, die im Kinderwaldjahr 2012/2013 das Licht der Welt erblickten, herzlich willkommen geheißen.

Der Jahrgangsbaum, der für sie gepflanzt wurde, ist der Europäische Wildapfel (Malus sylvestris), welchen man zum Baum des Jahres 2013 ernannte. Die Grafenstadt Nassau setzt mit dieser Aktion auf und für ihre Zukunft. Weiterlesen

Stadtbürgermeister Armin Wenzel enthüllte die Kinderwald-Tafel. (Foto: Achim Steinhäuser)

Stadtbürgermeister Armin Wenzel enthüllte die Kinderwald-Tafel. (Foto: Achim Steinhäuser)

Nassau. (ast) Ein im vergangenen Jahr neu gepflanzter Baum und eine davor befindliche Tafel im Freiherr vom Stein-Park zeigen symbolisch die Verwurzelung der Neugeborenen aus dem Kinderwaldjahr 2011/2012 zu ihrer Heimat, der Stadt Nassau. Auf dieser Tafel vor dem Jahrgangsbaum 2012, die Europäische Lärche (Larix decidua), sind die Namen aller Nassauer Neugeborenen aus der Kinderwaldaktion des vergangenen Jahres verewigt. Weiterlesen

16. November 2013
18:00

Nassau. (red) Am kommenden Samstag, 16. November, findet die erste Theaterfahrt in der Spielzeit 2013/2014 der Theaterfreunde Nassau/Bad Ems statt. Es geht nach Koblenz ins Stadttheater, und zwar zu „American Express“ — ein Ballettabend von Steffen Fuchs, die Musik zu diesem zweiteiligen Ballett stammt von Duke Ellington und Robert „Bob“ Brookmeyer. Das Ballett Koblenz freut sich besonders auf die Zusammenarbeit mit dem „Rhine Phillis Orchestra, der Big Band Formation des Staatsorchesters Rbeinische Philharmonie, und dessen unverwechselbaren Sound.

Da es zu diesem Ballett vor Beginn eine Werkeinführung gibt, gelten folgende Abfahrtszeiten des Theaterbusses: Nassau, Bahnhof, um 18 Uhr, in Dausenau um 18.10 Uhr, in Bad Ems ab 18.15 Uhr an den jeweiligen Haltestellen in Niederlahnstein um 18.40 Uhr bei Bedarf am Amtsgericht. Nähere Informationen und Anmeldungen telefonisch in Nassau unter 02604 / 4954 bzw. 0178 / 817 0 186 (täglich bis 22 Uhr).

Anzeigen

Terminkalender
Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Archiv

Werbung



Grafikstudio Scheck



Haag Medien

Werbung auf @propos
@propos bietet interessierten Anzeigenkunden vielfältige Möglichkeiten, für ihr Unternehmen und ihre Produkte bzw. Dienstleistungen zu werben. Die aktuellen Mediadaten mit Konditionen und Preisen für eine Werbeanzeige können hier heruntergeladen werden.
Fragen werden gerne beantwortet unter werbung@a-pro-pos.info oder per Telefon unter 02608-944581.
Blog Traffic

Pages

Pages|Hits |Unique

  • Last 24 hours: 0
  • Last 7 days: 0
  • Last 30 days: 0
  • Online now: 0