Das regionale Internet-Magazin

Niederelbert

Sie mussten kräftig zulangen, um unter der gefrorenen Schneedecke mit dem Spaten ein Stück Erde auszustechen (von links): Hanita Stuhl (Dritte Ortsbeigeordnete), Christoph Neyer (Erster Ortsbeigeordneter), Verkehrsminister Hendrik Hering, Dieter Enders (Baufirma Robert Schmidt GmbH), Bruno Berkessel (Zweiter Ortsbeigeordneter), Edmund Schaaf (Verbandsbürgermeister) und Wolfgang Schuld (Katasteramt). (Foto: Herbert A. Eberth)

Sie mussten kräftig zulangen, um unter der gefrorenen Schneedecke mit dem Spaten ein Stück Erde auszustechen (von links): Hanita Stuhl (Dritte Ortsbeigeordnete), Christoph Neyer (Erster Ortsbeigeordneter), Verkehrsminister Hendrik Hering, Dieter Enders (Baufirma Robert Schmidt GmbH), Bruno Berkessel (Zweiter Ortsbeigeordneter), Edmund Schaaf (Verbandsbürgermeister) und Wolfgang Schuld (Katasteramt). (Foto: Herbert A. Eberth)

Niederelbert. Der erste Spatenstich für den Bau der Entlastungsstraße oberhalb des Wohngebietes „Im Boden“ zwischen der L 327 (Horresser Straße) und der Nordstraße war nicht nur für die Ortsgemeinde Niederelbert ein besonderes Ereignis: Hendrik Hering, rheinland-pfälzischer Wirtschafts- und Verkehrsminister, ließ es sich nicht nehmen und erschien — trotz unerwartet heftiger winterlicher Witterungsbe-dingungen — höchstpersönlich, um den symbolischen Startschuss zu geben. Christoph Neyer, Erster Beigeordneter der Ortsgemeinde, begrüßte in Vertretung des verhinderten Ortsbürgermeisters Willi Müller den Gast aus Mainz sowie weitere Vertreter aus Kommunalpolitik, Verwaltung und beteiligten Firmen, darunter auch den Bürgermeister der Verbandsgemeinde Montabaur, Edmund Schaaf.

Die Kosten für den Bau der Straße sind mit rund 720.000 Euro veranschlagt. Das Land stellt dafür etwa 90.000 Euro nach dem Landesfinanzierungsgesetz zur Verfügung. Bereits am kommenden Montag soll mit dem Bau begonnen werden. Die Projektleitung liegt bei der Verbandsgemeinde Montabaur. Weiterlesen

Elbertgemeinden.  Aufgrund der Witterungsbedingungen wurde der Vergabe-Termin für Brennholz-Schlagabraum in den Elbertgemeinden auf Samstag, 13. März, verschoben.  Die Treffpunkte und Zeiten:

  • Welschneudorf am Waldspielplatz um 8 Uhr,
  • Oberelbert am Parkplatz des Forellenhofes um 10.30 Uhr,
  • Niederelbert am Sportplatz um 13.30 Uhr.

Niederelbert. Der Ortsgemeinderat beschloss in seiner jüngsten Sitzung die Einrichtung einer Tempo 30-Zone für das Wohngebiet „Auf der Schlaa“ und beauftragte die Verbandsgemeindeverwaltung Montabaur, dies verkehrsbehördlich anzuordnen und die erforderlichen Verkehrszeichen zu beschaffen. Die für die Beschaffung erforderlichen Mittel werden im Haushalt 2010 bereitgestellt.

Niederelbert. Laut Information der Verbandsgemeindeverwaltung muss die Belegung für die Elbert-Halle in Niederelbert neu geordnet werden. Die Vorsitzenden der betreffenden (Sport-)Vereine sowie die Übungsleiter treffen sich zu einer Gesprächs-/Diskussionsrunde am Donnerstag, 14. Januar, um 19 Uhr im Mehrzweckraum der Grundschule „Am Hähnchen“ in Niederelbert. Die Verwaltung bittet um vollzähliges Erscheinen. Nachträglich eingehende Anträge zur Belegung können demnach bei der Aufstellung des Belegungsplans nicht mehr berücksichtigt werden. Kontakt: Verbandsgemeindeverwaltung Montabaur, FB 7, Markus Gilles, Telefon 02602 / 126340.

Niederelbert. Die Krabbelgruppe in Niederelbert startet wieder am Montag, 11. Januar. Die Teilnehmer treffen sich von 15 bis 16:30 Uhr im Jugendheim Niederelbert. Jederzeit sind auch neue Eltern und Kinder willkommen, die Interesse an einem Eltern-Kind-Treff haben. Kontakt: Andrea Zink (Telefon: 02602/8387975) oder Maria Wallussi (Telefon: 02602/9995674).

Niederelbert. Die nächste Vorstandssitzung der Freiwilligen Feuerwehr findet am Dienstag, 5. Januar, um 20 Uhr im Mannschafts- und Schulungsraum statt.

Niederelbert. Die Mitglieder des ASV Niederelbert treffen sich am Sonntag, 31. Januar, zur Winterwanderung mit anschließender Jahreshauptversammlung. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Berichte des Vorstandes, der Kassenbericht, Neuwahlen sowie Anträge. Zur Wanderung treffen sich die Teilnehmer um 15 Uhr am Rathaus. Die Jahreshauptversammlung beginnt um 17 Uhr im Gasthaus „Zum Dorfbrunnen“, anschließend ist gemütliches Zusammensein. Wegen der Planung bittet der Verein um Anmeldung unter der  Telefonnummer 02602/5632.

Niederelbert. Die nächste Sitzung des Ortsgemeinderates der Ortsgemeinde Niederelbert findet am Donnerstag, dem 17. Dezember, um 19 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses in Niederelbert statt. Auf der Tagesordnung stehen:

  1. Einrichtung einer Tempo 30-Zone im Wohnbaugebiet „Auf der Schlaa“
  2. Jahresunternehmerleistungen „Unterhaltung der Straßenbeleuchtung 2010-2014“
  3. Jahresunternehmerleistungen „Straßenunterhaltung 08/2010-12/2012“
  4. Mitteilungen und Anfragen

Fraktionssitzungen: FWN: Montag, 14. Dezember 2009, 20:00 Uhr, Sitzungssaal Rathaus, BfN: Dienstag, 15. Dezember 2009, 20:00 Uhr, im Vereinsraum Rathaus.

Katharina Neuroth feiert am 13. September ihren 100. Geburtstag. (Foto: Privat)

Katharina Neuroth feiert am 13. September ihren 100. Geburtstag. (Foto: Privat)

Niederelbert. Am Sonntag, 13. September, feiert die Niederelberter Bürgerin Katharina Neuroth ihren 100. Geburtstag. Sie ist ein Niederelberter Urgestein, ein „Elwerter Gickel“, wie sie selbst mit verschmitztem Humor bestätigt. Ihr Elternhaus mit der Mutter „Dommermuths Anna aussem Oberdorf“, dem Vater „Höbers Johann aussem Unnerdorf“ und vier Geschwistern stand in der Wiesenstraße Nummer 10.

Katharina Neuroth ging in Niederelbert zur Schule und arbeitete nach der Schulzeit bis zu ihrer Hochzeit in der elterlichen Landwirtschaft mit. 1936 heiratete sie ihren Mann Jakob („Spengler Jakob“). Zwei Kinder, ein Sohn und eine Tochter, kamen zur Welt. Die Seniorin lebt heute abwechselnd bei ihren Kindern und erfreut sich an fünf Enkeln und fünf Urenkeln. Sie ist bei guter Gesundheit und nimmt noch immer regen Anteil am Geschehen in der Gemeinde. Im Kreise ihrer großen Familie wird sie ihren Geburtstag am Sonntag feiern. Am Montag, 14. September, haben alle Mitbürger, die Katharina Neuroth gratulieren wollen, die Gelegenheit, der Jubilarin ihre Glückwünsche ab 11 Uhr im Pfarrheim in Niederelbert zu überbringen. Zu den Gratulanten gehört schon jetzt Ortsbürgermeister Willi Müller, der Katharina Neuroth im Namen der Ortsgemeinde alles Gute und Gottes Segen für viele weitere glückliche und gesunde Jahre wünscht.

Das Programm der Kirmes 2009 in Niederelbert.

Das Programm der Kirmes 2009 in Niederelbert.

Niederelbert. Das Kirmeswochenende gehört zum jährlichen Höhepunkt im Gemeinschaftsleben der „Gickele“. Am Sonntag, 15 Uhr zieht die Kirmesgesellschaft traditionsgemäß gemeinsam mit der Blaskapelle Daubach im Kirmeszug durch den Ort. Die Kapelle spielt danach noch bis 17 Uhr im Festzelt.

An allen Tagen bietet der Imbisswagen der Fleischerei Klaus Kilian Jägerschnitzel mit Pommes Frites sowie andere Speisen zum Verzehr an, das im Festzelt gegessen werden kann. Auch die Gaststätte „Zum Dorfbrunnen“ ist geöffnet und bietet Speisen und Getränke an. Die Firma Pfeiffer wird mit Autoscouter und Kinderkarussell, einem Schießwagen und Ständen für Süßwaren und Losverkauf für Kurzweil auf dem Kirmesplatz sorgen. Am Montag, 14. September, findet ab 11 Uhr der Frühschoppen statt. Weiterlesen

Anzeigen

Terminkalender
Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Archiv

Werbung



Grafikstudio Scheck



Haag Medien

Werbung auf @propos
@propos bietet interessierten Anzeigenkunden vielfältige Möglichkeiten, für ihr Unternehmen und ihre Produkte bzw. Dienstleistungen zu werben. Die aktuellen Mediadaten mit Konditionen und Preisen für eine Werbeanzeige können hier heruntergeladen werden.
Fragen werden gerne beantwortet unter werbung@a-pro-pos.info oder per Telefon unter 02608-944581.
Blog Traffic

Pages

Pages|Hits |Unique

  • Last 24 hours: 0
  • Last 7 days: 0
  • Last 30 days: 0
  • Online now: 0